1. November 2012

HuHu

Am Dienstag fand eine kleine Klassenparty statt und anlässlich dazu wollte ich mit meiner Freundin Muffens backen, die ich im wirklich wunderschönen Blog von Puppenzimmer gefunden habe.

Im Rezept steht zwar drin man soll noch 2 EL kalten Kaffee hinzufügen aber den haben wir weg gelassen und lieber restliche Schokostreusel genommen.


In einen von ihnen haben wir heimlich Zitronensaft reingemisch. Ob man ihn schmeckte?

Hier noch mal das Rezept von Puppenzimmer:
 
Zutaten
Rezept für 12 Stück
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g Butter
  • 100 ml Rahm
  • 2 EL kalter Kaffee
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zartbitterschokolade (70%)
Deko:
  • M&M oder auch hier Smarties 
  • Nutella
  • Oreokekse (kann man mit einem Messer aufschneiden oder sie auch aufdrehen, wobei man dann nur die eine Hälfte als Auge nehmen kann.)
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Eier, Zucker und Vanillezucker sehr locker und schaumig schlagen.
  3. Die Butter schmelzen, mit Rahm und Kaffee mischen und unter den Teig rühren.
  4. Mehl, Backpulver, Kakao und Salz mischen und vorsichtig darunterheben.
  5. Die Schokolade grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und unter den Teig ziehen.
  6. 12 Papierförmchen in die Vertiefungen eines Muffinblechs setzen und zu zwei Dritteln mit dem Teig füllen.
  7. In der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  8. Oben gerade abschneiden (Reste wegnaschen)
  9. Mit Nutella beschmieren und Öhrechen  formen
  10. weiter mit Oreokeksen und Samrties verzieren

1 Kommentar:

  1. Woooa, zu toll zum Essen, aber auch so verlockend zuckersüüß :]!

    Und vielen lieben Dank für deinen Kommi! :>

    AntwortenLöschen